Essenslieferung für die Bewohner einer abgesperrten Straße in Wuhan in der chinesischen Provinz Hubei.
Wenig Neuinfektionen

Peking feiert den Corona-Wendepunkt

China vermeldet so wenig Neuinfektionen wie noch nie seit der landesweiten Statistikerhebung. Eine ungetrübte Erfolgsgeschichte ist der Kampf der Volksrepublik gegen das Coronavirus jedoch trotzdem nicht.

Am Samstag traten die Parteikader von Wuhan, dem Epizentrum des Virus, zum ersten Mal voller Selbstbewusstsein vor die Öffentlichkeit. Die Stadt werde eine „Dankbarkeitskampagne“ einführen, um Xi Jinping und der Partei für die „positive Energie“ im Kampf gegen das Virus zu danken. Die neue Propaganda stellt einen Wendepunkt dar: China fühlt sich nun selbstbewusst genug, um den Kampf gegen das Virus als Erfolgsgeschichte zu verkaufen.