Schnellauswahl
Geldpolitik

EZB belässt Leitzins bei Null, Anleihekauf­programm wird ausgeweitet

Christine Lagarde
Es ist die erste Bewährungsprobe für die neue Chefin der Europäischen Zentralbank.REUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

Bis Jahresende will die Europäische Zentralbank 120 Mrd. Euro zusätzlich in den Anleihenmarkt pumpen.

Auf ihrer heutigen Zinssitzung hat die Europäischen Zentralbank beschlossen den Leitzinssatz bei Null Prozent zu halten. Der Einlagenzinssatz für Banken verharrt ebenso auf dem Niveau von Minus 0,5 Prozent. Ökonomen hatten im Vorfeld hier eine Absenkung auf Minus 0,6 Prozent erwartet.

Allerdings haben die Notenbanker zusätzlich Wertpapierkäufe im Volumen von 120 Mrd. Euro bis Jahresende angekündigt. Derzeit kaufen sie 20 Mrd. Euro auf dem Anleihenmarkt zu.

Zudem will man die Banken weiterhin mit ausreichend Liquidität versorgen. Obwohl die Notenbank derzeit keine wesentlichen Anzeichen für Belastungen an den Geldmärkten oder Liquiditätsengpässe im Bankensystem sieht. Doch würden diese Operationen im Bedarfsfall einen wirksamen Rückhalt bieten.
 

(APA/red.)