Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Handel

Corona: Wie man weiter bei Wiener Labels einkaufen kann

Symbolbild
Symbolbild(c) Getty Images for eBay (Ki Price)
  • Drucken
  • Kommentieren

Kindergewand, Lektüre oder Essen: Eine Website zeigt, bei welchen Wiener (Klein-)Unternehmen man nach wie vor online bestellen kann. Auch auf Instragram gibt es eine Initative #viennaloveslocals.

Die Idee kam ihr, als klar war, dass viele aus ihrem Freundeskreis von den Sperren betroffen sind: Kleine Wiener Unternehmer, denen von einem Tag auf den anderen die Umsätze wegbrechen. Selbstständige im Kreativbereich, denen nun für mehrere Wochen die Aufträge abgesagt wurden.

Daher wurde die Wiener Autorin Nunu Kaller ("Fuck Beauty“, „Ich kauf nichts") aktiv und hat eine Website erstellt, auf der Ein-Personen-Unternehmen, Familienbetriebe und Selbstständige zu finden sind, bei denen man nach wie vor - online- einkaufen und sich die Waren zustellen lassen - oder Gutscheine kaufen - kann. Darunter viele kleine Wiener Buchhandlungen, Kleidergeschäfte, Kindermode, Fachgeschäfte für Kosmetik aber auch Lokale, die Speisen zustellen.