Schnellauswahl
Quergeschrieben

Wenn wir Grenzen abschaffen, kriegen wir Probleme ohne Grenzen

An der Corona-Epidemie zerbricht der naive Traum, die Schranken und Mauern der Welt beseitigen zu können. Wir erleben den Anfang vom Ende des Globalismus.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

>>> Mehr aus der Rubrik „Quergeschrieben“

Es bringt nichts, um das Problem herumzureden. So schwerwiegende und weitgehende Einschränkungen ihrer Freiheit wie in diesen Tagen haben die Österreicher seit dem Abzug der Besatzungsmächte nicht mehr erlebt. Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, setzt die Bundesregierung eine ganze Reihe von Bürgerrechten außer Kraft. Davon betroffen sind, um nur an die besonders gravierenden Maßnahmen zu erinnern, die Bewegungs- und Versammlungsfreiheit sowie das Recht, einem Beruf nachzugehen oder ein Unternehmen zu betreiben. Das seit Montag geltende Maßnahmenpaket ist der Albtraum eines jeden Liberalen.