Schnellauswahl
Coronavirus

Auch die Romy Gala wird abgesagt

ROMY 2020 - PK Wien, Grand Hotel, 03. 03. 2020 ROMY STATUE *** ROMY 2020 PK Vienna, Grand Hotel, 03 03 2020 ROMY STATUE
Die Romy wird heuer nicht feierlich verliehen(c) imago images/SKATA (via www.imago-images.de)
  • Drucken
  • Kommentieren

Für 18. April wäre die Verleihung der Film- und Fernsehpreise geplant gewesen. Diese fällt nun aus, die Abstimmung läuft aber weiter.

Aufgrund der getroffenen Maßnahmen gegen das Coronavirus ist heute auch die für 18. April geplante Kurier Romy Gala sowie die davor geplante Akademiepreisverleihung am 16. April abgesagt worden. Das Publikumsvoting sowie die Abstimmung der Jurymitglieder für die Akademiepreise laufen hingegen weiter und werden bis inklusive 7. April verlängert.

Es werde "derzeit eifrig überlegt und geplant, wie den Gewinnerinnen und Gewinnern ihre Preise würdig überreicht werden können", gab der "Kurier", der die Film- und Fernsehpreise vergibt, am Donnerstag bekannt.

Nominiert sind unter anderen Heike Makatsch, August Diehl, Brigitte Hobmeier, Stefanie Reinsperger, Andi Moravec und Birgit Denk. In der Kategorie "Information" stellt sich Tobias Pötzelsberger erstmals der Publikumswahl. Zu den "Stammgästen" zählen Verena Altenberger, Nina Proll, Ursula Strauss, Harald Krassnitzer, Karl Markovics, Cornelius Obonya, Elyas M'Barek, Corinna Milborn und Ingrid Thurnher. 

(APA)