Schnellauswahl
Bewegungsprofile

Handydaten im Kampf gegen Corona

Bei frühlingshaften Temperaturen waren zuletzt viele Menschen im Freien.
Bei frühlingshaften Temperaturen waren zuletzt viele Menschen im Freien.REUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

Immer mehr EU-Mitgliedstaaten nützen die (anonymisierten) Daten von Mobiltelefonen, um die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus zu überprüfen.

Wien. Läufer, Radfahrer, Spaziergänger – aber auch Gruppen von Menschen, die gemeinsam in der Wiese sitzen und das schöne Wetter genießen: In den vergangenen Tagen war in Parks, auf Wiesen und Flussufern witterungsbedingt einiges los. Da wird es mitunter schwierig, den von der Regierung gebotenen Mindestabstand von einem Meter zu anderen Personen einzuhalten, um eine Corona-Infektion zu vermeiden.