Martin Kasper.
Corona-Alltag

Die Helden des Corona-Alltags

Volle Altenheime, leer gekaufte Supermarktregale und kaum Zeit für eine Pause: Der Arbeitsalltag während der Pandemie ist für viele Berufsgruppen wohl so intensiv wie nie zuvor. Die „Presse am Sonntag" hat mit einigen von jenen gesprochen, die derzeit im Job wahre Höchstleistungen vollbringen: Einem Arzt, einer Kassierin, einem Sozialarbeiter, einer Zustellerin, einer Pflegerin und einem Zivildiener, der nun länger bleibt.

"Ich könnte nicht in den Spiegel schauen, wenn ich das nicht täte"

Internist Kasper schloss seine Ordination, um für den Coronaeinsatz im Spital eine Station aufzubauen.