Schnellauswahl
Gastbeitrag

Corona: Mit den Baustellen ruhen die Vertragspflichten

Viele Baustellen stehen still.
Viele Baustellen stehen still.APA/HERBERT P. OCZERET
  • Drucken
  • Kommentieren

Die „höhere Gewalt“ in Gestalt der Covid-19-Pandemie ist weder dem Bauunternehmer noch dessen Auftraggeber zuzurechnen.

Wien. Wie fast jede Branche ist auch die Bauwirtschaft von der Covid-19-Pandemie betroffen. Dienstnehmer dürfen nur dann auf der Baustelle tätig sein, wenn entweder sichergestellt ist, dass zwischen den Beschäftigten ein Abstand von einem Meter eingehalten oder durch entsprechende Schutzmaßnahmen das Infektionsrisiko minimiert werden kann (§ 2 Z 4 BGBl II 2020/98 u 107).