Schnellauswahl
Wohngeschichte

Wohnungssuche virtuell: Online in die neue Wohnung

Die Immobilienbranche hat die Corona-bedingte Kontaktbeschränkung zur Tugend gemacht, zahlreiche Bauträger und Makler bieten dieser Tage virtuelle 360-Grad-Touren an (Symolbild).
Die Immobilienbranche hat die Corona-bedingte Kontaktbeschränkung zur Tugend gemacht, zahlreiche Bauträger und Makler bieten dieser Tage virtuelle 360-Grad-Touren an (Symolbild).(c) Getty Images/iStockphoto (Halfpoint)
  • Drucken
  • Kommentieren

Bevor man umsiedelt, muss man suchen – dieser Tage virtuell, auch, was die Besichtigung betrifft. Funktioniert das? Und wie? Wir haben es ausprobiert.

Virtuell eine Wohnung zu betreten klingt spannend – wie wird es sein? Wenn man über Parkett schreitet oder die Aussicht bewundert, nimmt man ja nicht nur Optik, sondern auch Haptik, Geruch und Geräusche wahr. Aber egal: Die Immobilienbranche hat die Corona-bedingte Kontaktbeschränkung zur Tugend gemacht, zahlreiche Bauträger und Makler bieten dieser Tage virtuelle 360-Grad-Touren an, wahlweise in Eigenregie oder mit Beratung.

Erster Stopp ist eine Doppelhaushälfte in Strasshof. Zuvor werden im Inserat der Raiffeisen Immobilien-Vermittlung die persönlichen Daten eingegeben und eine Anfrage wird an den zuständigen Makler, Karl Spreng, abgeschickt. Per Mail kommt die Information, alle Leistungen seien bis zu einem Vertragsabschluss kostenlos – aufgrund der EU-Richtlinie muss bestätigt werden, dass über alle Konsumenten- und Rücktrittsrechte informiert wurde, die über einen Link abrufbar sind. Wie bei einer echten Wohnungsbesichtigung eben. Nach ein paar Klicks kann es losgehen. Spreng ist per Telefon „anwesend“, kleine Buttons führen Klick für Klick durch die Räume, die Spreng kommentiert. Das Musterhaus ist leer, was es ein bisschen schwierig macht, ein Raumgefühl zu bekommen, Größenverhältnisse abzuschätzen – dennoch bekommt man einen Eindruck von Raumaufteilungen, Freiflächen, Umgebung.

Mehr erfahren

Wohngeschichte

St. Gilgen: Vom Wochenendhaus zum Wohnsitz

Wohngeschichte

Vom Silicon Valley auf den Hohen Markt

Wohngeschichte

Ordnung ist das halbe Leben

Hausgeschichte

Das Baumstamm-Haus im Mühlviertel

Wohngeschichte

Traisental: „Weiße Wände sind ein No-Go“

Wohngeschichte

Ein "Baumhaus" im Alsergrund

Wohngeschichte

Wien Alsergrund: Barock trifft Moderne

Wohngeschichte

Von der Traktorgarage zum Adlerhorst

Wohngeschichte

Das Zentrum der Welt in Rudolfsheim-Fünfhaus

Wohngeschichte

Zwischen Ordnung und Charme