Schnellauswahl

Trump an US-Schüler: Seid stolz, wir gewinnen den Krieg

Symbolbild: Schüler
Symbolbild: SchülerAPA/AFP/INA FASSBENDER
  • Drucken

Die USA würden von einem "unsichtbaren Virus" angegriffen, sagt der Präsident über Covis-19. Aber: "Wir gewinnen die Schlacht und wir werden den Krieg gewinnen."

Millionen Kinder in den USA können wegen der Coronavirus-Krise nicht in die Schule gehen - nun wurde US-Präsident Donald Trump nach seiner Botschaft für gelangweilte Schülern gefragt. "Sagt ihnen einfach, dass sie sehr stolz auf ihr Land sein sollten", sagte Trump bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus.

An die Adresse der Kinder fügte er hinzu: "Ich würde sagen, dass Ihr Bürger des großartigsten Landes auf der Welt seid." Die Kinder hätten die Pflicht, sich zu benehmen, ihre Hände zu waschen und mit ihren Eltern in der Wohnung zu bleiben.

Trump sagte, die USA würden von einem "unsichtbaren Virus" angegriffen. "Wir gewinnen die Schlacht und wir werden den Krieg gewinnen, und das wird hoffentlich nicht mehr lange dauern." Die USA haben inzwischen die meisten bestätigten Coronavirus-Fälle von allen Ländern weltweit.

(APA/dpa)