Schnellauswahl
Frankreich

Schlecht gerüstet für Macrons „Krieg“ gegen das Virus

Frankreichs gefeierte „Heldinnen und Helden in Weiß“ verspüren manchmal Bitterkeit.
Frankreichs gefeierte „Heldinnen und Helden in Weiß“ verspüren manchmal Bitterkeit.(c) APA/AFP/FRANCK FIFE
  • Drucken
  • Kommentieren

Die seit Jahren anhaltenden Spar- und Abbaumaßnahmen im französischen Gesundheitswesen rächen sich in der Coronakrise.

Paris. Trotz der Dankbarkeit, die ihnen die Bürger gerade entgegenbringen, verspüren Frankreichs gefeierte „Heldinnen und Helden in Weiß“ manchmal Bitterkeit. Seit Monaten hatten sie mit symbolischen Streiks auf die sich verschlechternden Arbeitsbedingungen vor allem auf den Notfallstationen der Krankenhäuser aufmerksam gemacht. Die Regierung versprach ihnen Geld, aber geändert hat sich wenig. In der Covid-19-Krise rächt sich das nun.