Schnellauswahl
Interview

Florian Moosbrugger: „Viele Gäste machen sich Sorgen um uns“

Das Hotel Post in Lech ist seit 1937 in Familienbesitz. Seit 1999 leiten es Sandra und Florian Moosbrugger.
Das Hotel Post in Lech ist seit 1937 in Familienbesitz. Seit 1999 leiten es Sandra und Florian Moosbrugger.(c) Robin Utrecht / picturedesk.com
  • Drucken
  • Kommentieren

Es ist vieles schiefgelaufen im Tourismus, konstatiert der bekannte Lecher Hotelier Florian Moosbrugger. Der Imageverlust für den heimischen Wintertourismus ist größer als der wirtschaftliche im abgelaufenen Winter. Der Sommer wird hart.

Ich nehme an, es ist jetzt sehr ruhig in Lech am Arlberg?