Schnellauswahl
Coronamode

Masken von Tostmann: „Ein sinnvoller Beitrag“

Die Firma Tostmann produziert medizinische Mehrwegmasken für das Textilunternehmen Goldhauben Webe. Für eigene Kunden und in kleinerer Auflage gibt es Masken aus Dirndlstoff.
Die Firma Tostmann produziert medizinische Mehrwegmasken für das Textilunternehmen Goldhauben Webe. Für eigene Kunden und in kleinerer Auflage gibt es Masken aus Dirndlstoff.(c) Tostmann
  • Drucken
  • Kommentieren

In der Dirndlschneiderei von Tostmann entstehen derzeit nach Vermittlung des Fachverbandes Schutzmasken für den medizinischen Gebrauch. Über einen neuen Onlineshop verkauft man aber auch Masken aus Trachtenstoff.

Freunde des Hauses sind mit der vierteljährlichen Publikation vertraut: „Die Mölkerstiege“ erscheint seit 1980 und wurde von der mit dem geschriebenen nicht minder geschickt als mit dem gesprochenen Wort umgehenden Gexi Tostmann gegründet. Ihre Tochter Anna nun, selbst freilich „Mölkerstiegen“-Beiträgerin und nicht minder eloquent, meldete sich ganz zeitgemäß zuletzt auch auf der freundlich bespielten Facebook-Page von Tostmann Trachten zu Wort.