AUFNAHMETESTS FUeR MEDIZINISCHE UNIVERSITAeTEN WIEN
Hochschule

Der Medizin-Aufnahmetest wird verschoben

Der Termin am 3. Juli ist in Corona-Zeiten nicht zu halten. Die tausenden Bewerber sollen vermutlich im Oktober zur Prüfung antreten. Doch auch eine Studienplatzvergabe nach Schulnoten oder Vorjahresleistung ist nicht ausgeschlossen. Ein Losverfahren ist Ultima Ratio.

Die Messehallen in Wien und Innsbruck sind für 3. Juli schon lange reserviert. Die Stadthalle in Graz und das Design Center Linz auch. An diesem Tag soll das „jährliches Rolling-Stones-Konzert“ der Medizin Universitäten stattfinden. So wird der Aufnahmetest für das Studium selbst von Verantwortlichen genannt. Denn um die 1740 Plätze werden in den Hallen insgesamt wohl zwischen 13.000 und 16.000 Bewerber rittern. Doch was passiert in Corona-Zeiten, in denen wohl noch im August ein Verbot großer Veranstaltungen gilt, mit dem Ärztenachwuchs?