Schnellauswahl
Eurofighter

Eurofighter-Anzeige gescheitert

Das Straflandesgericht Wien hat die Ermittlungen gegen Eurofighter eingestellt. Im Bild ein Eurofighter der deutschen Bundeswehr.
Das Straflandesgericht Wien hat die Ermittlungen gegen Eurofighter eingestellt. Im Bild ein Eurofighter der deutschen Bundeswehr.(c) Getty Images (Sean Gallup)
  • Drucken
  • Kommentieren

Das Straflandesgericht Wien lässt die Republik mit ihrer Betrugsanzeige gegen Eurofighter abblitzen. Das schwächt die Position Österreichs bei Schadenersatzforderungen.

Gerade einmal drei Monate ist es her, dass Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) mit kräftigen Worten gegen den Eurofighter-Konzern Airbus ausgeteilt hat: „Airbus wird mich noch kennenlernen“, hat die Ministerin gesagt und angesichts von Korruptionsvorwürfen Schadenersatzforderungen und einen Ausstieg aus dem Eurofighter-Vertrag in den Raum gestellt.