Schnellauswahl
Leitartikel

Zu Tode gefürchtet ist auch gestorben

CORONAVIRUS: GASTRONOMIE
Je länger der Shutdown andauert, desto weniger Unternehmen und Restaurants werden die künstliche Beatmung durch den Staat überleben.APA/Roland Schlager
  • Drucken
  • Kommentieren

Jetzt kommt es darauf an, die richtige Balance zwischen „reich und krank“ und „arm und gesund“ zu finden. Sonst wird der Wiederaufbau schwierig.

Bundeskanzler Sebastian Kurz hat gestern Lohnsteuererleichterungen und die Abschaffung von unnötigen Regulierungen für Unternehmen angedeutet, damit das Wiederhochfahren der weitgehend lahmgelegten Wirtschaft besser klappt. Das ist richtig und wichtig: Ein besseres und nachhaltigeres Konjunkturprogramm als die Steigerung der Konsumkraft in Verbindung mit regulatorischen Erleichterungen für das Wirtschaften gibt es nicht.