Schnellauswahl
Belastung

Wenn Helden Hilfe brauchen

  • Drucken

Psychologische Unterstützung für Handelsmitarbeiter, kostenfrei und anonym in ganz Österreich.

Selbst in den gefährlichsten Wochen der Cortonapandemie bedienten sie Kunden, füllten regale nach und stellten die Grundversorgung sicher. Manch Lebensmittel- und Drogeriehändler nennt seine Mitarbeiter „Helden“. Das ist schön, doch es ändert nichts an den gewaltigen Belastungen, denen sie ausgesetzt sind.

Eben jenen Handelsmitarbeitern stärken nun die Heldenhelfer den Rücken. Derzeit bieten 65 Psychotherapeuten aus sechs Bundesländern gratis ihre Hilfe an. Die Handels-Alltagshelden können sich auf www.heldenhelfer.at ihren persönlichen Helfer aussuchen und direkt kontaktieren, telefonisch und online. Die Gespräche sind anonym, kostenfrei und unterliegen zu 100 Prozent der Verschwiegenheitspflicht. Und sie sind flexibel: Wenn nötig, finden sie auch auf dem Heimweg statt – zwischen Arbeit und Daheimstress.