Schnellauswahl
18'48'' - Der "Presse"-Podcast

#23: Alles egal? Podcast am Sonntag mit Sängerin Pippa

Pippa Galli für die neue Single "Egal".
Pippa Galli für die neue Single "Egal".Beigestellt
  • Drucken
  • Kommentieren

Im Podcast-Kanal der "Presse" gibt es jetzt die "Corona Diaries" mit Eindrücken und Wissenswertem zur Covid-19-Krise. Abwechselnd berichten Menschen über ihren Umgang mit der neuen Situation - und wir sprechen mit Experten über wichtige Fachfragen.

Zu hören ist der Podcast direkt hier auf DiePresse.com, Apple und Google, Spotify.

Folge 23 mit Künstlerin Philippa Galli alias Pippa:

Die Wienerin Philippa Galli ist Schauspielerin und macht als Pippa seit einigen Jahren Musik. Soeben hat sie ihre neue Single "Egal" veröffentlicht. In dieser Folge redet sie mit Anna Wallner über das Popgeschäft und Album veröffentlichen in Corona-Zeiten. Es geht um Gratis-Streams, die Single "Egal" mit Rapperin Nora Mazu, Dinge, auf die sie sich jetzt in der etwas freieren Zeit freut. Und Philippa Galli erzählt, wieso ihr Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek fast nach der vielen Kritik und Schelte aus der Kulturbranche zwischendurch fast ein bisschen leid getan hat. Schnitt und Mischung: Georg Gfrerer. Mehr zur Musik von Pippa unter: www.pippamusik.at

Philippa Galli im Zoom-Gespräch mit Anna Wallner.
Philippa Galli im Zoom-Gespräch mit Anna Wallner.Screenshot

 

Die Folgen 1 bis 15 mit Matthias Strolz, ORF-Moderatorin Lou Lorenz-Dittlbacher, Georg Kapsch und Pfarrer Wolfgang Kimmel finden Sie hier.

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Feedback und Kritik unter podcast@diepresse.com

Der Podcast wurde entwickelt von Georg Gfrerer (Ton, Aufnahme, Schnitt) und Anna-Maria Wallner (Idee und Konzept).  

(red.)