Schnellauswahl
Kommentar

Rendi-Wagner: Hoch gepokert, fürs Erste gewonnen

Pamela Rendi-WagnerAPA/HANS PUNZ
  • Drucken
  • Kommentieren

Pamela Rendi-Wagner bleibt. Das ist dann doch erstaunlich.

Hat der nationale Schulterschluss in der Corona-Krise auch zu einem SPÖ-internen geführt? Ist die SPÖ immer noch so diszipliniert wie sie es einmal war? Hat die Chefin (oder ihre Berater) die Stimmung in ihrer Partei letztlich richtig eingeschätzt, dass die schweigende Mehrheit anders denkt als die lautstarken Kritiker? Oder wurde alles nur aufgeschoben, um bis zur Wien-Wahl Ruhe zu haben?