Schnellauswahl
Naschgarten

Chilis für den Corona-Sommer

Naschgarten mit Felsenbirne, Monatserbeeren, Himbeeren, Tomaten, Kräuter. Die Einfassung der Beete besteht aus witterungsbeständigen Eichenholzpfosten.
Naschgarten mit Felsenbirne, Monatserbeeren, Himbeeren, Tomaten, Kräuter. Die Einfassung der Beete besteht aus witterungsbeständigen Eichenholzpfosten.Birgit Fischer-Radulescu
  • Drucken

Essbares boomt in den Gärten und auf den Balkonen. Welche Sorten für welches Grün passen und was es zu beachten gilt, damit die Ernte auch gelingt.

Alle wollen raus: Nach den langen Wochen der Quarantäne genießen die Besitzer und Bewohner von Freiflächen aller Art diese ganz besonders und sind auch bereit, Geld und Zeit in deren Gestaltung zu stecken. Einerseits nutzen vielen Österreicher das eigentlich für den heurigen Sommerurlaub gedachte Geld jetzt für den Garten oder die Terrasse. „Das führt unter anderem dazu, dass wir jetzt schon dreimal die im Winter für das Frühjahr georderten großen Töpfe nachbestellen mussten“, wie Josef Starkl, Inhaber der gleichnamigen Gartenmärkte, berichtet. Auf der anderen Seite des Spektrums dagegen greifen auch jene, die sonst eher wenig mit dieser Art von Green zu tun haben, zu Hacke und Spaten. „Ich habe unter anderem für einen Arzt einen Garten geplant, den er jetzt mehr oder wenige selbst anlegt, weil seine Ordination zwei Monate geschlossen war“, kennt Birgit Fischer-Radulescu die andere Seite. „Und in den einschlägigen Gartenforen sieht man derzeit viele entsprechende Anfragen.“

Mehr erfahren

Rechtsfrage

Erdbeeren oder Efeu? Vom Garteln auf Balkonien

Balkongarten

Pflücksalat und Spalierobst auf Balkonien