Schnellauswahl
Coronavirus

Plasmatherapie entwickelt sich zum heimlichen Hoffnungsträger

Genesene in Österreich sind dazu aufgerufen, Blutplasma zu spenden.
Genesene in Österreich sind dazu aufgerufen, Blutplasma zu spenden.Photonews via Getty Images
  • Drucken
  • Kommentieren

Beachtliche Erfolge bei der Behandlung von Genesenen mit Blutplasma sowie der Produktion monoklonaler Antikörper könnten zum Durchbruch in der Bekämpfung von Covid-19 führen. Dafür benötigt es Spender – und Lamas.

Nachdem erste Antikörpertherapien bei Covid-19-Patienten mit schweren Verläufen und geschwächtem Immunsystem sehr erfolgreich verliefen, rufen die Gesundheitsbehörden jetzt Genesene dazu auf, Plasma zu spenden, um auf ein mögliches Wiederaufflammen der Epidemie vorbereitet zu sein. Parallel dazu wird an der künstlichen Produktion sogenannter monoklonaler Antikörper geforscht, die auch präventiv eingesetzt werden könnten. Die Hoffnung ruht dabei auf – Lamas.

Mehr erfahren