Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Forschungsfrage

Wie verhindern Ameisen den Ausbruch von Krankheiten?

In Ameisenstaaten haben Kollektive Strategien entwickelt, um mit der Bedrohung durch Infektionserreger umzugehen.
In Ameisenstaaten haben Kollektive Strategien entwickelt, um mit der Bedrohung durch Infektionserreger umzugehen.imago images/Ardea
  • Drucken
  • Kommentieren

In Ameisenstaaten haben Kollektive Strategien entwickelt, um mit der Bedrohung durch Infektionserreger umzugehen.

Jeder Staat reagiert auf andere Weise auf eine Krise, das zeigt sich auch in der Covid-19-Pandemie. Wie aber gehen Insektenstaaten mit einer gefährlichen Bedrohung um, zum Beispiel in einem Bienenstock oder einer Ameisenkolonie? Sie leben auf dichtem Raum zusammen und sind ständig Pilzsporen, Bakterien und anderen Infektionserregern ausgesetzt. Diese können sich durch die genetische Ähnlichkeit der Individuen und ihren engen Kontakt im Staat leicht ausbreiten.