Schnellauswahl
Interview

Daniel Dettling: „Die großen, nervösen Städte werden als Virenverbreiter gesehen“

Daniel Dettling.
Daniel Dettling.(c) Rodtmann
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Berliner Forscher Daniel Dettling prognostiziert, dass die Zukunft am Land liegt: Warum Städter als „Superspreader“ gesehen werden, Corona nur ein Beschleuniger ist und warum man bei einer Spaltung zwischen Stadt und Land sensibel sein sollte.

Man hört es im Privaten, von Therapeuten bis Maklern: Die Coronakrise ist in engen Städten ungleich schwerer zu ertragen als am Land. Der Drang ins Grüne, nach Freiraum wächst. Wie nehmen Sie das wahr?