Schnellauswahl
Unter 20 Euro

Q Mee in Eisenstadt

(c) Karin Schuh
  • Drucken

Sushi, hausgemachte Udon Nudeln und Bowls, die sich deutlich von anderen abheben, gibt es in dem kleinen Q Mee in Eisenstadt – derzeit nur zum Mitnehmen.

Es ist die letzte Woche, in der wir auf einen Restaurantbesuch verzichten müssen – zumindest bis Freitag. Dann ist die Durststrecke vorbei und wir können uns endlich wieder in Lokalen treffen, wenn auch vorerst nur in kleinen Gruppen.

Bis dahin aber müssen wir noch mit der abgespeckten Version, nämlich dem Abhol- oder Lieferservice, vorliebnehmen. Diese Situation macht übrigens besonders deutlich, dass es beim Essengehen nicht nur ums Essen geht. Denn das könnten wir uns ja einfach holen. Das schmeckt zwar trotz Transportweg meist genauso gut, aber dennoch fehlt etwas. Aber wie gesagt, nicht mehr lang.

Ab Freitag kann man zum Beispiel auch in das durchaus empfehlenswerte asiatische Restaurant Q Mee in Eisenstadt gehen. Wobei, das schon vor der Krise eher ungewöhnliche Öffnungsmodalitäten hatte (und diese auch danach beibehält): Mittags kann man hier nämlich ganz normal essen gehen, Dinner gibt es aber nur freitags und samstags gegen Vorbestellung in der „to go“-Variante.

Zu beiden Tageszeiten dominieren Sushi, Udon Nudeln und Reisgerichte. Wobei die sich von dem üblichen Asian-Fusion-Einheitsbrei deutlich abheben. So gibt es köstliche Nigiri Sushi, etwa mit flambiertem Lachs, Miso Aioli, Teriyaki und Jungzwiebeln (Sake Aburi, 5,80 Euro) oder feine vegane Eringi Sushi mit gegrillten Pilzen, Teriyaki und Sesam (5 Euro) und ebensolches Sashimi (etwa je dreimal Lachs und Thunfisch, 12,60 Euro). Oder eine sehr milde Spicy Miso Soup (6,60 Euro) mit reichlich Einlagen, wie Lachs, Tofu, Shiitake Pilzen oder Kimchi.

Mittags gibt es hausgemachte Udon Nudeln, etwa mit Karaage Huhn, Hühnerfleisch in Süßkartoffelpanier (10 Euro), Knusprige Ente oder auch einige vegane Varianten. Und auch die omnipräsenten Poke Bowls dürfen nicht fehlen. Das macht aber nichts, wenn sie so erfrischend gut schmecken, wie die Holiday Poke mit in Zitrus mariniertem rohen Lachs und Thunfisch, Avocado, Mango, Radieschen und eingelegte Zwiebel (14 Euro).

Q Mee:  St. Rochus-Straße 17, 7000 Eisenstadt, derzeit nur Abholung: Di–Sa 11–15, Fr, Sa 16–19 Uhr (Vorbestellung bis 15 Uhr), ✆ 02682/20667, qmee.at

("Die Presse", Print-Ausgabe, 19.04.2020)