Schnellauswahl
Interview

Innsbrucker Bürgermeister Georg Willi: "Lockerungen erfolgen zu langsam"

Georg Willi
Länder mit wenigen Infizierten sollten bilateral Vereinbarungen treffen und gegenseitig Urlauber zulassen, sagt der Innsbrucker Bürgermeister Georg Willi.Thomas Steinlechner
  • Drucken
  • Kommentieren

Der grüne Bürgermeister Georg Willi kritisiert die seiner Meinung nach zu langsamen Lockerungen der Einschränkungen und hält die vorgesehenen Regeln bei Kulturveranstaltungen für „weder praktikabel noch nachvollziehbar". Zudem schlägt er vor, dass Urlaube ins Ausland ab sofort wieder erlaubt und gefördert werden.

Die Presse: Österreich im Allgemeinen und Innsbruck bzw. Tirol im Speziellen haben ein paar harte Wochen hinter sich. Die Situation dürfte jetzt aber unter Kontrolle sein. Wie soll es nun weitergehen?