Schnellauswahl
USA/Israel

Mike Pompeos Maskendebüt: Eine diplomatische Premiere

Mike Pompeo und Benny Gantz
REUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Stippvisite des US-Außenministers in Jerusalem bringt das Protokoll durcheinander und verschiebt die Angelobung der neuen Regierung.

Mike Pompeo hätte via Zoom oder Skype mit seinen Gesprächspartnern in Jerusalem konferieren können. Doch der US-Außenminister nahm für seinen ersten Auslandstrip seit vielen Wochen – eine diplomatische Premiere in Corona-Zeiten – die Strapaze eines Transatlantikflugs auf sich. Nicht einmal acht Stunden hielt sich Pompeo am Mittwoch in Israel auf, ehe er wieder nach Washington zurückflog und nicht – wie sonst üblich – nach einem Zwischenstopp weiterreiste.