Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Microsoft-Manager spottet: "Das iPhone 4 ist Apples Vista"

USA ECONOMY APPLE iPHONE 4
(c) EPA (Daniel Barry)
  • Drucken

COO Kevin Turner nutzt die iPhone-Antennenprobleme, um Apple ordentlich durch den Kakao zu ziehen. Kommende Handys mit Windows Phone 7 könne man halten wie man will und trotzdem telefonieren.

In die Kritik an Apples iPhone 4 hat sich jetzt laut Computerworld ein Top-Manager von Microsoft eingemischt. "Es schaut so aus, als ob das iPhone 4 ihr Vista ist, aber das ist okay für mich", sagte niemand geringerer als Kevin Turner, Chief Operating Officer (COO) des Unternehmens, anlässlich Microsofts Worldwirde Partner Conference. Er ist einer der Top sechs in Microsofts Führungsriege. Vista gilt als das ungeliebteste Windows-Betriebssystem aller Zeiten. Es kam verspätet auf den Markt, galt als extrem ressourcenhungrig und wurde sogar Microsoft-intern als Fehlschlag bezeichnet.

Antennenprobleme

Turner konnte seine Häme kaum verbergen und setzte noch eins drauf. Er wolle den anwesenden Konferenz-Teilnehmern versichern, dass sie das kommende Handy-System Windows Phone 7 nutzen werden können, "ohne sich darüber Sorgen zu machen, wie man es halten muss, um zu telefonieren", sagte Turner. Das iPhone 4 leidet nachweislich unter Empfangsproblemen, wenn man es auf eine bestimmte Weise in der Hand hält. Apples Lösung lautete bisher nur: "Vermeiden Sie, das Gerät auf diese Weise zu halten."

Chance für Windows Phone 7

Apple nutzt die Edelstahl-Außenseiten des iPhone 4 als Antennen. Berührt man einen kleinen schwarzen Verbindungsstreifen mit der Haut, bricht das Signal messbar ein, so dass auch Anrufe verloren gehen können. Aufgrund dieses Designfehlers sieht Turner eine mögliche Chance, dem Erzrivalen auf dem Mobilsektor Marktanteile entreißen zu können. Die Position des iPhone sei nicht unangreifbar. "Wir sind wieder im Spiel", sagte turner. "Und das Spiel ist noch vorbei."

(db)