Schnellauswahl
Corona-Maßnahmen

Neuer Büroalltag: Schichtbetrieb und Trennwände

Mitarbeiter werden sich bei ihrer Rückkehr vom Home-Office auf neue Regeln einstellen müssen.
Mitarbeiter werden sich bei ihrer Rückkehr vom Home-Office auf neue Regeln einstellen müssen.(c) APA/HANS KLAUS TECHT
  • Drucken
  • Kommentieren

Allmählich kehren die Mitarbeiter aus dem Home-Office wieder ins Büro zurück. Diese werden den Sicherheitsvorschriften entsprechend vorbereitet.

In vielen Büroräumlichkeiten heimischer Unternehmen und Institutionen herrscht dieser Tage Großbetrieb, um sie auf die Rückkehr der Mitarbeiter vorzubereiten. Eine Herausforderung, die für Arbeitgeber nicht gerade einfach ist. Tische müssen umgruppiert und Besprechungsräume adaptiert werden, auch Sanitärräume, Lifte, Allgemeinflächen und Kantinen müssen vorbereitet werden. „Die entsprechende Beratung ist derzeit bei uns ein großes Thema“, sagt Andreas Gnesda von Teamgnesda, der jedem Unternehmen zu klaren Regeln rät. Eine der Hauptaufgaben sei es, durch die Anordnung der Tische Dichte aus den Büros herauszunehmen. „Schreibtische, die bisher in Clustern zusammenstanden, werden nun schachbrettartig aufgestellt“, erklärt Gnesda. Ist nicht ausreichend Fläche vorhanden, wird nur jeder zweite Platz besetzt.

Mehr erfahren

Facility Management

Desinfektion mit Maß und Ziel

Arbeitswelten

Das Ende des klassischen Büros?