Schnellauswahl
Forschungsfrage

Warum drehen sich Planeten mit der Zeit langsamer?

(c) imago/blickwinkel
  • Drucken
  • Kommentieren

Im Weltraum herrscht Vakuum, bewegte Objekte verlieren keine Geschwindigkeit – dennoch wird die Erdrotation immer schwächer.

Nicht nur die Erde dreht sich – um sich selbst wie um die Sonne –, alles im Weltall rotiert. Zumindest alle Himmelskörper, die dichter sind als frei umherwaberndes Gas. Denn bei ihrer Verdichtung zieht die immer größer werdende Schwerkraft weitere Partikel an, aus den unterschiedlichsten Richtungen schießen sie auf den entstehenden Körper und schubsen ihn dabei in eine Rotation.