Schnellauswahl
Luftfahrt

Laudamotion: „Schließung im Mai wahrscheinlich“

++ THEMENBILD ++ LAUDA / LAUDAMOTION
Am Donnerstag läuft das Ultimatum der irischen Mutter Ryanair für Laudamotion ab.APA/HELMUT FOHRINGER
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Chef der irischen Laudamotion-Mutter Ryanair, Michael O'Leary sieht kaum Chancen für ein Weiterleben der Fluglinie. Die Gewerkschaft setzt weiterhin auf Verhandlungen, will aber keiner „Erpressung nachgeben“.

Wien. Am morgigen Mittwoch jährt sich zum ersten Mal der Todestag von Niki Lauda. Ob Ryanair-Chef Michael O'Leary das im Hinterkopf hatte, als er der von Lauda gegründeten, an Air Berlin verkauften, nach der Insolvenz von Lauda zurückgekauften und dann erneut an Ryanair verkauften Fluglinie Laudamotion sein Ultimatum gestellt hat, ist nicht bekannt. Jedenfalls läuft am Abend des 20. Mai auch die Frist ab, die O'Leary Laudamotion – oder besser gesagt der heimischen Gewerkschaft Vida – gesetzt hat.