Schnellauswahl
Coronavirus

Warum Cluster-Kontrollen so wichtig sind

++ HANDOUT ++ CORONAVIRUS: BUNDESHEEREINSATZ IM POST LOGISTIKZENTRUM INZERSDORF
Das Verteilerzentrum der Post in Wien-Inzersdorf ist Teil eines großen Corona-Clusters.APA/BUNDESHEER/DANIEL TRIPPOLT
  • Drucken
  • Kommentieren

Vom rechtzeitigen Entdecken und Eingrenzen eines Corona-Clusters hängt es ab, ob in den kommenden Monaten die Lockerungen beibehalten und sogar ausgeweitet werden können.

Gleich der erste Cluster der aktuellen Phase zwei in der Bekämpfung der Coronakrise, bestehend aus mindestens zwei Postzentren, einem Asylheim sowie einem Kindergarten in Wien und Niederösterreich, führte zu schweren politischen Konflikten – nicht nur zwischen Innenministerium und Stadt Wien, sondern auch innerhalb der Bundesregierung.

Der Druck, der auf den Verantwortlichen lastet, ist enorm. Auch ohne den bevorstehenden Wien-Wahlkampf im Herbst, der seinen Schatten vorauswirft. Denn ein funktionierendes Cluster-Krisenmanagement ist die wichtigste Voraussetzung dafür, die Zeit bis zur Verfügbarkeit eines Impfstoffs in größtmöglicher Freiheit zu überbrücken.