Schnellauswahl
18'48'' - Der "Presse"-Podcast

#27: Podcast am Sonntag: Aufg'sperrt is! Mit Christian Seiler im Schwarzen Kameel

Christian Seiler am 15. Mai im Schwarzen Kameel.
Christian Seiler im Schwarzen Kameel.Wallner
  • Drucken
  • Kommentieren

In dieser Folge der "Corona Diaries" trifft Anna Wallner den Autor und Gourmetkenner Christian Seiler auf Melange und Tee im Schwarzen Kameel um mit ihm über das Wieder-Auswärts-Essen in Coronazeiten zu philosophieren.

Zu hören ist der Podcast direkt hier auf DiePresse.com, Apple und Google, Spotify.

Folge 27: Mit Christian Seiler im Schwarzen Kameel

Am 15. Mai haben Österreichs Gastronomiebetriebe nach neuneinhalb Wochen wieder aufgesperrt. Noch am ersten, regnerischen Vormittag traf Anna Wallner den Autor und Gastronomieexperten Christian Seiler ("Alles Gute. Die Welt als Speisekarte", Echtzeit Verlag) auf Melange und Tee im Schwarzen Kameel unweit des Wiener Graben. Die beiden sprachen über die lange Pause für Wirtshäuser, Café und Restaurants und mit welchen Auflagen und Beschränkungen sie jetzt wieder öffnen. Was das für die Gäste bedeutet und wie die Esskultur in anderen Ländern damit zusammen passt. Japanische Sitznischen vermutlich ganz gut, Thailändische Garküchen eher weniger.

Zu Wort kommt auch gleich der Chef des Schwarzen Kameel, Peter Friese.

Christian Seiler beim Gespräch im Schwarzen Kameel.
Christian Seiler beim Gespräch im Schwarzen Kameel.Wallner

Die Folgen 1 bis 27 der Corona Diaries und alle weiteren Podcast gibts hier.

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Feedback und Kritik unter podcast@diepresse.com

Der Podcast wurde entwickelt von Georg Gfrerer (Ton, Aufnahme, Schnitt) und Anna-Maria Wallner (Idee und Konzept).  

(red.)