Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Regionalität

Verschiedene Corona-Regeln: In Wien mit Maske, in Klagenfurt ohne?

CORONAVIRUS: SITUATION IN KLAGENFURT
Noch gelten die Maßnahmen bundesweit. Bild: Klagenfurt(c) APA/GERD EGGENBERGER (GERD EGGENBERGER)
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Corona-Maßnahmen könnten bald je nach Region unterschiedlich sein. Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser und Oberösterreichs Thomas Stelzer sollen erste Pläne erarbeiten. Doch nicht jeder sieht das positiv.

Wenn man die Konfliktlinien in Österreichs Spitzenpolitik etwas vereinfacht nachzeichnen möchte, dann verlaufen sie für gewöhnlich in zwei Richtungen: Entweder die Debatten finden zwischen den Parteien statt. Oder den politischen Ebenen, zum Beispiel beim Konflikt Bund versus Land. Um gegen die Regierung in Wien stärker aufzutreten, gibt es auch die Landeshauptleutekonferenz, ein Zusammenschluss aller Landeschefs.

Am Montag zeigte sich aber, wie unterschiedlich die Positionen bei einer zentralen Frage in der Coronakrise sind, unabhängig von Partei und Ebene: Soll es in den Bundesländern unterschiedlich strenge bzw. lockere Maßnahmen geben – je nachdem, wie verbreitet das Virus ist?