Schnellauswahl
Kultur

Performance in der Peepshow

Das Team hinter der Idee zum „Kultursalon Guckloch“: Verena Randolf, Petra Gradwohl und Stefan Strahammer (v. l.).
Das Team hinter der Idee zum „Kultursalon Guckloch“: Verena Randolf, Petra Gradwohl und Stefan Strahammer (v. l.).Nicole Heiling
  • Drucken
  • Kommentieren

Kultursalon Guckloch. Künstler spielen auf einem Podest, das Publikum steht coronakonform in Kabinen – davon sollen Künstler und Sexarbeiter profitieren.

Kultur und Prostitution haben in Zeiten von Corona einiges gemeinsam. Vor allem, dass es große Einschränkungen und Verbote gibt. Künstler, die nicht auftreten können. Sexarbeiterinnen, die nicht arbeiten dürfen. Das alles garniert mit viel Unsicherheit, wie es weitergehen soll. Und so entstand die Idee, etwas aus beiden Welten zusammenzuspannen.