Schnellauswahl
Eröffnung

Wiener Neustadt: Aus einem Hotel wurden Seniorenwohnungen

Digitales Handwerk
  • Drucken

Parkresidenz Corvinus eröffnet anstelle des ehemaligen Hotel Corvinus.

Nach einem knappen Jahr Umbau und Sanierung des ehemaligen Hotel Corvinus in Wiener Neustadt hat nun die Parkresidenz Corvinus ihre Pforten in der Bahngasse 29-33 geöffnet. 

Die 36 barrierefreien „Mietappartements für die Generation 65 plus“ mit 20 bis 68 Quadratmetern Nutzfläche verteilen sich auf drei Obergeschoße. Alle Zimmer sind durch Brandmeldeanlagen und Notrufeinrichtungen gesichert, die Badezimmer sind mit Klappsitzen und Stützgriffen ausgestattet. Im Erdgeschoß sind Ärzte, darunter ein Zahnarzt, ein Internisten-Team sowie eine Augenärztin untergebracht. 

Digitales Handwerk

Im Untergeschoß befinden sich eine Lounge mit Bibliothek und Küche, Fitnessräumlichkeiten und ein Relaxbereich. Vor Ort wird ein 365-Tage-Rezeptionsdienst zur Verfügung gestellt, auf Wunsch werden Zusatzleistungen wie sportmedizinische Trainingseinheiten, Kochworkshops oder Ernährungsberatung angeboten.