Schnellauswahl
18'48'' - Der "Presse"-Podcast

#28: Podcast am Sonntag: Ulrike Weiser über "ziemlich beste Feinde", Nehammer und Hacker

Die Presse, Daniel Mendl
  • Drucken
  • Kommentieren

In dieser Folge der „Corona Diaries“ analysiert "Presse"-Innenpolitikexpertin Ulrike Weiser die aktuelle Streitfront zwischen dem türkisen Innenminister Karl Nehammer und dem roten Wiener Gesundheitsstadtrat Peter Hacker - und sagt, was das mit der Wien-Wahl im Herbst zu tun hat.

Zu hören ist der Podcast direkt hier auf DiePresse.com, Apple und Google, Spotify.

Folge 28 mit Ulrike Weise über Wien-Wahl und türkis-rote Streitfronten

In dieser Folge analysiert "Presse"-Innenpolitikexpertin Ulrike Weiser die aktuelle Streitfront zwischen dem türkisen Innenminister Karl Nehammer und dem roten Wiener Gesundheitsstadtrat Peter Hacker. Die Leiterin der "Presse am Sonntag" und stellvertretende Innenpolitik-Chefin blickt mit Anna Wallner auch auf die Wien-Wahl am 11. Oktober. Und es geht um den Vorfall im Kleinwalsertal und die Position der Wiener Grünen in den kommenden Wochen.

 

Alle Folgen des „Presse"-Podcasts und der Corona Diaries finden Sie hier.

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Feedback und Kritik unter podcast@diepresse.com

Der Podcast wurde entwickelt von Georg Gfrerer (Ton, Aufnahme, Schnitt) und Anna-Maria Wallner (Idee und Konzept).  

(red.)