Marktbericht

Salzkammergut: Das kostet Luxus an der Wasserlinie

Bootshaus am Attersee
Bootshaus am AtterseeKurz Immobilien
  • Drucken

Rar und teuer: Die Uferlinien der heimischen Seen sind begehrter denn je. Ein Blick ins Salzkammergut.

Sie gehören schon in normalen Zeiten zu den teuersten Quadratmetern des Landes, nun konkurrieren sie zudem mit den Küstenstreifen des Mittelmeeres: Die Uferlinien der heimischen Seen sind begehrter denn je. Nachdem der Urlaub am Meer in der aktuellen Situation zumindest gefühlt in weite Ferne gerückt ist, hat sich die Nachfrage nach inländischen Badeplätzen natürlich nicht gerade verringert.
Ganz besonders nicht im Salzkammergut und dem Salzburger Seengebiet, in dem sich traditionell auch Millionäre mit sehr robusten Budgets auf langen Wartelisten finden und viel Geduld aufbringen müssen.

Verschärfte Widmungen

Mehr erfahren

Wörthersee-Architektur hat überdauert: Das Villenensemble in der Ostbucht in Pörtschach steht noch heute.
Sommerfrische-Architektur

Ein Haus am Wörthersee

Landhaus am Attersee.
Feriendomizile

Seeresidenzen im Salzkammergut

Mit Steg und Strand oder Boje und Deck? Was es am Wasser derzeit im Salzkammergut gibt. Und wie viel es kostet.
Villa Schönthaler am Semmering
Ferienresidenzen

Leicht erreichbare Zweitwohnsitze für die Sommerfrische

Wo es sich – richtig gewidmet – idyllisch entspannen lässt.
Mit Natur- und Indoor-Pool wartet diese Villa in Wien-Währing auf.
Pools

Wohnen am Wasser, mitten in der Stadt

Wo sich der heurige Sommer auch daheim badend verbringen lässt.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.