Schnellauswahl
Leitartikel

Dieses Land braucht eine neue Tourismuskultur

(c) APA/BARBARA GINDL
  • Drucken
  • Kommentieren

Die ersten Hotels sperren wieder auf, doch kann und soll es nach dieser Pandemie mit dem heimischen Tourismus genauso weitergehen?

Schon ein bisschen blöd. Überall bangen Hoteliers, Gastronomen und Hunderttausende Beschäftigte um ihre wirtschaftliche Zukunft, und zur Deutschmatura wurde den jungen Leuten als Thema „Obergrenze für Touristen“ serviert. Klar, so schnell mahlen die Mühlen unseres Bildungssystems nicht. Und als die Zentralmatura zusammengestellt wurde, war Tourismus eben noch böse und führte direkt in die Klimahölle.