Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Vorurteile

„Zeit im Bild“ entschuldigt sich für Grafik

Tobias P�tzelsberger ab 6. Mai in der ?ZIB 1?
Tobias Pötzelsberger und Susanne Höggler präsentierten die Nachrichtensendung(c) ORF (Thomas Ramstorfer)
  • Drucken

In einer Grafik über systemrelevante Berufe trug die Reinigungskraft als einzige Kopftuch. Später entschuldigte sich die „Zeit im Bild“-Redaktion: Man habe „ungewollt Vorurteile bedient“.

Die Redaktion der „Zeit im Bild“ hat sich für eine Grafik entschuldigt, die am Samstag in der ORF-Nachrichtensendung gezeigt wurde. Darin ging es um systemrelevante Berufe, dargestellt in Piktogrammen von sieben Personen. Darunter medizinisches Personal, Paketzusteller, eine Frau mit Supermarkt-Kassa und eine weibliche Figur mit Wischmop und Kopftuch. Sie war die einzige Figur mit Kopftuch. An der Darstellung wurde Kritik in den sozialen Medien laut.

Am Sonntag nahm der ORF zu dieser Kritik Stellung: Die Grafik „hat ungewollt Vorurteile bedient und hätte so nicht auf Sendung gehen dürfen“, hieß es auf dem offiziellen Twitter-Account des ORF. „Die ‚ZiB‘-Redaktion nimmt die Kritik an und entschuldigt sich dafür.“

(Red.)