Schnellauswahl
Analyse

Die Militarisierung der USA: Darf Trump Soldaten einsetzen?

Soldaten, Nationalgarde und Polizei am Rande von Protesten am Sonntag in Louisville, Kentucky.
Soldaten, Nationalgarde und Polizei am Rande von Protesten am Sonntag in Louisville, Kentucky.(c) REUTERS (BRYAN WOOLSTON)
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Präsident will das Militär gegen die Protestierenden auf die Straße schicken. In den USA wird heftig darüber gestritten, ob diese Pläne rechtens sind.

Sind es bald Abertausende schwerstbewaffnete Militärs, die in den seit Tagen brodelnden Großstädten der USA wieder für Ruhe sorgen sollen? So etwas schwebt jedenfalls Amerikas erratischem Präsident Donald Trump vor. Die Frage, über die seit Montag heftig gestritten wird, ist, ob er das überhaupt darf: das Militär für die Befriedung eines inneren Konflikts einsetzen – mithin die amerikanische Innenpolitik zu militarisieren?