Schnellauswahl
EU

Brexit-Gespräche ohne Sicherheitsnetz

EU und Großbritannien verhandeln wieder
EU und Großbritannien verhandeln wiederREUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

EU und Großbritannien verhandeln wieder. Doch die Aussichten auf konkrete Fortschritte noch im Juni oder auf eine Verlängerung der Post-Brexit-Übergangsperiode sind gering.

Brüssel/London. Eigentlich hätte man Anfang Juni deutlich weiter sein sollen. Nachdem Großbritannien am 31. Jänner den EU-Austritt vollzogen hatte, gaben sich die Verhandler in Brüssel und London bis zum Sommer Zeit, um die Eckdaten des künftigen (Wirtschafts-)Verhältnisses zu skizzieren. Von einer derartigen Skizze war am gestrigen Dienstag keine Spur zu entdecken: Die vierte und letzte Verhandlungsrunde vor der selbst gesteckten Sommer-Deadline begann ohne große Ambitionen – und in Erwartung eines Treffens zwischen Premierminister Boris Johnson und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, bei dem das Post-Brexit-Patt durchbrochen werden soll.