Schnellauswahl
Polizeieinsatz

Wien-Hernals: Mann würgte Freundin, sie stach mit Messer zu

Nachdem ihr Freund sie würgte, stach eine 39-Jährige mit dem Messer zu. Sie wurde wegen des Verdachts des versuchten Mordes festgenommen, er wegen des Verdachts der Körperverletzung angezeigt.

Zu einem blutigen Streit ist es Freitagabend zwischen einem Wiener Paar in Hernals gekommen. Vermutlich nach reichlichem Alkoholkonsum ging der 33-Jährige auf seine Freundin los und würgte sie. Die 39-Jährige schnappte sich ein Messer und stach dreimal zu. Der Mann erlitt zwei Stiche in die Schulter und einen in die Seite, berichtete die Polizei am Samstag.

Der Mann erlitt keine lebensgefährlichen Verletzungen und musste ins Krankenhaus. Seine Lebensgefährtin wurde wegen des Verdachts des versuchten Mordes festgenommen. Gegen sie wurde zusätzlich ein Annäherungs- und Betretungsverbot verhängt. Der 33-Jährige wurde wegen des Verdachts der Körperverletzung angezeigt.

(APA)