Schnellauswahl
Interview

Richtiger Umgang mit Medien ist Teil moderner Erziehung

Die virtuelle Welt kann für Kinder zur realen Gefahr werden.
Die virtuelle Welt kann für Kinder zur realen Gefahr werden.(c) imago images/MiS (Bernd Feil/M.i.S. via www.imago-images.de)
  • Drucken
  • Kommentieren

Psychotherapeut und Erziehungsberater Matthias Herzog erklärt, warum die virtuelle Welt für Kinder zur realen Gefahr werden kann.

Während der Coronakrise sind viele Eltern zu Hause an ihre Grenzen gestoßen, weil sie nicht wussten, wie sie ihre Kinder beschäftigen sollen. Ist es in Ordnung, den Kleinen in einer Stresssituation ein Tablet in die Hand zu drücken?