Schnellauswahl
Interview

Peter Rosei: „Mut ist das Wichtigste im Leben!“

„Schriftsteller müssen sich mit Ökonomie, Politik, Naturwissenschaft auskennen“, sagt Peter Rosei.
„Schriftsteller müssen sich mit Ökonomie, Politik, Naturwissenschaft auskennen“, sagt Peter Rosei.Michèle Pauty
  • Drucken
  • Kommentieren

„Wenn's heute aus ist, habe ich nichts dagegen“, sagt Autor Peter Rosei, der am Coronavirus erkrankt war. An seinen LSD-Trip kann er sich nicht erinnern, umso besser aber an seine Reisen.

Wir sitzen hier in einem fast leeren Kaffeehaus. Wie wird es weitergehen?

Peter Rosei: Das Landtmann war voll, auch das Alte Jägerhaus im Prater. Und auf dem Brunnenmarkt war ebenfalls viel los. Ich hab dort meine Werkstätte.

Zum Schreiben? Oder malen Sie auch?

Zum Schreiben. Der Bildhauer ist mein Bruder. Er ist Bauingenieur, ich Jurist, und beide sind wir Künstler geworden.

Da waren die Eltern erfreut, was?