Schnellauswahl
Machtkampf

Chaostage in Wolfsburg

Herbert Diess Volkswagen
Herbert Diess kann und muss sich ganz auf die Konzernführung konzentrieren.REUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

Der weltgrößte Autobauer kämpft mit Pannen, einem Eklat – und mit sich selbst: VW-Chef Herbert Diess wurde teilweise entmachtet.

Herbert Diess soll künftig „mehr Freiraum für seine Aufgaben als Konzernchef“ bekommen. In diese freundlichen Worte kleidet VW die Teilentmachtung seines Chefs. Denn dass der Bayer mit österreichischem Pass seine Zweitrolle als VW-Markenchef abgeben muss, ist kein Entgegenkommen. Sondern eher Beleg eines Vertrauensverlusts und vorläufiger Höhepunkt eines Machtkampfs, den Diess und Teile des Aufsichtsrats, allen voran die bei VW mächtigen Arbeitnehmervertreter, austragen.

Mehr erfahren