Gastkommentar

Der Mundschutz darf nicht zum Maulkorb werden

Die Regierung muss den Weg zurück zum Dialog mit der Gesellschaft finden.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

>>> Mehr aus der Rubrik „Gastkommentare“

Bereitwillig hat sich der Großteil von uns den Mundschutz übergezogen. Das Haus haben wir nur noch für das Nötigste verlassen, auf soziale Kontakte verzichtet. Schließlich ging es darum, die Kurve flach zu halten, Oma und Opa zu schützen. So sagte man uns. Wir haben zugehört und teilweise massive Einschränkungen auf uns genommen. Sogar auf demokratische Grundrechte haben wir vorübergehend verzichtet, um die Verbreitung des Virus zu stoppen und uns und unsere Mitmenschen zu schützen.

Drei Monate später hat sich die Stimmung gedreht. Zu viele Fragezeichen stehen im Raum: Hat die Politik richtig reagiert? Haben wir damit, ihren teilweise verfassungsrechtlich problematischen Verordnungen zu folgen, alles richtig gemacht? Und vor allem: Wie wird es jetzt, da die Folgen der Krise deutlich werden, weitergehen?

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.