Reisen

Urlaub im Coronasommer: Wie werden Reisen im Flugzeug ablaufen?

Ab Montag werden die Grenzen zu den meisten europäischen Ländern geöffnet, die AUA nimmt ihren Flugbetrieb wieder auf.

Wien. Fast auf den Tag genau drei Monate waren die Maschinen der zur Lufthansa gehörenden AUA auf dem Flughafen Wien geparkt. Ab kommenden Montag werden sie erstmals seit dem Ausbruch der Coronapandemie wieder abheben. Zwei Wochen später, am 1. Juli, beginnt auch bei der zur Ryanair gehörenden Laudamotion wieder der Betrieb. Möglich macht dies die weitgehende Öffnung der Grenzen zu den meisten anderen EU-Staaten, die von der Bundesregierung am vergangenen Mittwoch bekannt gegeben worden ist. Bis auf Schweden, Spanien und Portugal sind nun alle EU-Mitgliedstaaten von den strengen Quarantäneregelungen ausgenommen, die in der Hochphase der Pandemie eingeführt worden sind. Aber wie sicher ist es, dass der gebuchte Flug auch stattfindet? Und welche Regeln gibt es dabei?