Schnellauswahl
Leitartikel

Türkis-grüner Kampf gegen Autos: Trockentraining für eine Koalition in Wien?

Die Wiener Innenstadt ohne Autos - bald Wahlkampfthema Nummer Eins?
Die Wiener Innenstadt ohne Autos - bald Wahlkampfthema Nummer Eins?APA/HELMUT FOHRINGER
  • Drucken
  • Kommentieren

Im Ersten geht es zur Sache: Bezirksvorsteher Figl will auch nach der Wahl im Oktober in seinem Amt bleiben, Grün-Chefin Hebein Nummer Zwei der Stadt werden. Verkehr taugt da allemal zur Profilierung.

Sagen wir es gerade heraus. Die Idee einer autofreien Inneren Stadt in Wien, wie sie radikale Verkehrsideologen ersinnen, wird Illusion bleiben. Der Erste Bezirk eignet sich weder für Experimente, die ihn in den Zustand eines Amisch-Reservats ohne Autos und Elektrizität katapultieren noch in eine Art Disney-Park exklusiv für Touristen verwandeln.

Mehr erfahren