Schnellauswahl
Analyse

Setzt die Regierung die richtigen Maßnahmen?

Vizekanzler Kogler und Kanzler Kurz bei der Regierungsklausur.
Vizekanzler Kogler und Kanzler Kurz bei der Regierungsklausur.APA/ROLAND SCHLAGER
  • Drucken
  • Kommentieren

45 bis 50 Milliarden Euro gibt die Regierung für die Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise aus. Setzt sie die richtigen Schwerpunkte?

Die Gesundheitskrise durch das Coronavirus scheint weitgehend überstanden, jetzt beginnt der mühsame Weg zurück zur Normalität. Und der wird teuer. Denn die Maßnahmen, die gesetzt wurden, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern, haben die Welt in die schwerste Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg gestürzt.