Schnellauswahl
Innere Stadt

Wohin mit den parkenden Autos?

Am Neuen Markt - hier ein Bild vom Baubeginn im Vorjahr - wird derzeit noch eine Tiefgarage gebaut. Vermutlich ist es die letzte derartige Großbaustellt für längere Zeit.
Eugénie Sophie
  • Drucken
  • Kommentieren

Der ruhende Verkehr soll in der Wiener Innenstadt möglichst von der Oberfläche verschwinden und Platz frei machen. Aber wohin mit den Autos? In Garagen wäre Platz.

Autos werden in der Inneren Stadt weiter fahren, eine sichtbare Konsequenz wird aber sein, dass Parkplätze an der Oberfläche zu einem großen Teil wegfallen. Künftig sollen im öffentlichen Raum nur Anrainer, Menschen mit Behinderung und Fahrzeuge für Ladetätigkeiten parken dürfen, heißt es in einer aktuellen Unterlage der Stadt. Dazu kommen Ausnahmen für Einsatzfahrzeuge und ähnliches.